Über das Blog

Das Blog „Minima Litteraria“ enthält Arbeitsberichte über meine germanistisch-literaturwissenschaftlichen Forschungen.

Derzeit arbeite ich an meiner Dissertation zum Schriftsteller, Zeichner und Grafiker Christoph Meckel (1935–2020). Da Meckels Werk literarische sowie bildkünstlerische Arbeiten gleichermaßen umfasst, verfolge ich sowohl literaturwissenschaftliche als auch kunstwissenschaftliche Fragestellungen. Weitere Forschungsschwerpunkte sind die zeitgenössische Lyrik und die Verbindungen von Text und Bild. Das Blog enthält Zusammenfassungen und Gedanken zu Aufsätzen und Büchern, die ich im Rahmen meiner Forschungen durcharbeite, Berichte über Tagungen, die ich besuche, Nachrichten zu Literatur-Funden und tastende Erprobungen neuer Gedanken.

Mit meinen Beiträgen hoffe ich, in der Erfassung und Darlegung der Aufgaben und Probleme, der Funde und Schwierigkeiten Klarheit zu gewinnen und zugleich Nützliches, Anstöße und Wegweisungen für andere Forscher und Forscherinnen zu bieten. Darüber hinaus möchte ich über meine Forschungsfelder berichten und den Alltag in der „Werkstatt“ einer Doktorandin dokumentieren.

Liste meiner Veröffentlichungen und Vorträge:

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search